Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

AktueLles

 


 

                                                                      Zum Veranstaltungskalender Langengeisling 2018

Pfarrversammlung
Am 17. Juni 2018 um 19.30 Uhr findet im Pfarrstadl St. Martin die Pfarrversammlung statt.
Es sind alle Pfarreimitglieder recht herzlich eingeladen


Das Pfarrbüro St. Johannes
ist in der Zeit vom 18.06.-09.07.2018 nur vormittags von 8.00 – 12.00 Uhr besetzt.


Vorankündigung:
Pfarrfest am 22.07.2018 von 10.00 – 16.00 Uhr
Wir bitten um Kuchenspenden

Sehr geehrte Freunde unseres Newsletters,
wegen der neuen Datenschutzverordnung bitten wir sie, wenn sie unseren Newsletter weiter oder neu beziehen wollen, sich neu dafür anzumelden


.

 -----------------------------------------------------------

.


Die Wallfahrtskirche Heilig Blut in Erding ist vorübergehend gesperrt !
Ersatzweise Gottesdienste der gesperrten Wallfahrtskirche Heilig Blut:
Dienstag bis Freitag um 7.00 Uhr Frühmesse in der Seitenkapelle von St. Vinzenz, Klettham


 Hier finden sie einen Link zur katholischen Glaubensorientierung

in St. Michael München, dem offiziellen Ansprechpartner für den Kircheneintritt:
Für den Wiedereintritt, die Konversion (Übertritt), Erwachsenentaufe und für die Erwachsenenfirmung.
www.st-michael-muenchen.de/glaubensorientierung
Die Tür steht offen...
... für Glaubensfragen, die Sie bewegen. Sie sind herzlich eingeladen zum
offenen, persönlichen Gespräch, schriftlichen oder telefonischen Kontakt, zu
Informationsveranstaltungen und Kursen.


 Das aktuelle Bibelwort:

Mk 3,20-35

20 Jesus ging in ein Haus,
und wieder kamen so viele Menschen zusammen,
dass er und die Jünger nicht einmal mehr essen konnten.
21 Als seine Angehörigen davon hörten,
machten sie sich auf den Weg,
um ihn mit Gewalt zurückzuholen;
denn sie sagten: Er ist von Sinnen.
22 Die Schriftgelehrten, die von Jerusalem herabgekommen waren,
sagten: Er ist von Beelzebul besessen;
mit Hilfe des Anführers der Dämonen treibt er die Dämonen aus.
23 Da rief er sie zu sich
und belehrte sie in Form von Gleichnissen:
Wie kann der Satan den Satan austreiben?
24 Wenn ein Reich in sich gespalten ist,
kann es keinen Bestand haben.
25 Wenn eine Familie in sich gespalten ist,
kann sie keinen Bestand haben.
26 Und wenn sich der Satan gegen sich selbst erhebt
und mit sich selbst im Streit liegt,
kann er keinen Bestand haben, sondern es ist um ihn geschehen.
27 Es kann aber auch keiner in das Haus eines starken Mannes einbrechen
und ihm den Hausrat rauben,
wenn er den Mann nicht vorher fesselt;
erst dann kann er sein Haus plündern.
28 Amen, das sage ich euch:
Alle Vergehen und Lästerungen werden den Menschen vergeben werden,
so viel sie auch lästern mögen;
29 wer aber den Heiligen Geist lästert,
der findet in Ewigkeit keine Vergebung,
sondern seine Sünde wird ewig an ihm haften.
30 Sie hatten nämlich gesagt:
Er ist von einem unreinen Geist besessen.
31 Da kamen seine Mutter und seine Brüder;
sie blieben vor dem Haus stehen und ließen ihn herausrufen.
32 Es saßen viele Leute um ihn herum,
und man sagte zu ihm:
Deine Mutter und deine Brüder stehen draußen und fragen nach dir.
33 Er erwiderte:
Wer ist meine Mutter,
und wer sind meine Brüder?
34 Und er blickte auf die Menschen, die im Kreis um ihn herumsaßen,
und sagte: Das hier sind meine Mutter und meine Brüder.
35 Wer den Willen Gottes erfüllt,
der ist für mich Bruder und Schwester und Mutter.


 Die Gebetsanliegen des Papstes:

für das Gebetsapostolat 2018

Juni
Universal: Die sozialen Netzwerke
Dass die Menschen durch das Geschehen in den sozialen Netzwerken zu einem Miteinander
finden, das die Vielfalt der Einzelnen respektiert.

.